Birgitta Heinz - Massagen, Entspannungsmassagen, Köln

Entspannungsmassage / Wellnessmassage

 Es gibt viele gute Gründe, sich eine Massage zu gönnen.

 

  • Sie wünschen sich eine Auszeit vom ständigen Machen und Tun …

  • Sie fühlen sich verspannt, am Nacken, am Rücken … vielleicht vom vielen Sitzen am Schreibtisch und im Auto und durch einseitige Belastung …

  • Sie möchten Ihren Körper wieder vollständig spüren, vom Kopf bis zu den Zehen …

  • Sie fühlen sich blockiert und wünschen sich, über eine Massage wieder in einen guten Energiefluss zu kommen …

  • Sie nehmen an einem Entgiftungsprogramm teil und möchten den Lymphfluss und die Regeneration anregen ...

  • Oder da ist einfach so viel Stress und Anforderung in Ihrem Leben, dass es nur gut tut, für eine Stunde nicht erreichbar sein zu dürfen und gar nichts tun zu müssen außer liegen und atmen …

  • Weil es Spaß macht, weil es die Freude weckt, weil es eine Wohltat ist, weil es einfach gut tut …

 

In der heutigen Zeit ist die Anspannung, der Dis-Stress, eine, wenn nicht gar die wesentliche Ursache für vielfältige Erkrankungen und Unwohlsein.

Eine achtsame Massage kann Sie in eine Tiefenentspannung bringen und reduziert so nachhaltig das Stress-Level. Sie lassen los, woran Sie vielleicht in zu starker Form festhalten. Ein schönes Zeichen ist das Weichwerden der Kiefermuskulatur. Der Körper macht einen tiefen Seufzer und lässt fallen.

Dieses innere Loslassen reicht tief, bis auf die Zellebene. 

Mehrere Studien haben chronischen Stress mit kürzeren Telomeren in Verbindung gebracht.

Massage kann Spannung lindern, Kopfschmerzen beseitigen, verspannte Muskeln lockern und Unruhe und Schlaflosigkeit beheben, weil das Nervensystem eine spürbare Beruhigung erfährt. So kann sie uns helfen, ständigem Stress und Druck entgegenzuwirken.


Ich wähle meine Massagegriffe aus unterschiedlichen Techniken: Bewusste Hände (S. Schweizer), Ayurveda, Psychic Massage, Fußreflexzonen, Tuina-Wellness-Massage, Breuss-Massage.

Damit kann ich Ihrem Körper sowohl mit punktuellem Druck und tiefen Griffen als auch mit ruhigen Ausstreichungen begegnen.


Eine gute Massage ist immer geprägt von Achtsamkeit und Respekt.


Mit regelmäßigen Massagen unterstützen Sie Ihre Gesundheit.


Bitte planen Sie zur gebuchten Massagezeit jeweils ca. 10 Minuten Vor- und Nachbesprechung ein.


Ihren Slip behalten Sie während der Massage an, und der Genitalbereich wird nicht berührt. Sie ruhen auf einer Massageliege und sind – abgesehen von dem Körperteil, welches aktuell behandelt wird – zugedeckt.


Ich wünsche Ihnen eine schöne Entspannung!

 

 

 

Wegbeschreibung

So finden Sie zum Praxisraum: geben sie Ihre Adresse in das Feld ein, und klicken Sie dann auf "Weg anzeigen".